Datenschutz

Datenschutzhinweise
Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir über Ihre Person (personenbezogene Daten) bei der Nutzung unseres Webangebots upwind-holding.de und bei einer Kontaktaufnahme zu uns verarbeiten werden und welche Rechte Sie als betroffene Person haben.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?
Verantwortlicher für das Verarbeiten Ihrer Daten, die bei der Nutzung unseres Webangebots und gegebenenfalls Ihrer Kontaktaufnahme zu uns verarbeitet werden, ist

Upwind Holding GmbH
Maggistraße 5
78224 Singen
– im Folgenden „Upwind“ genannt –
Telefon: 030 4579800-0
E-Mail: info@upwind-holding.de

Wenn Sie Fragen und Anliegen zum Umgang mit Ihren Daten und zu deren Schutz haben, können Sie sich auch an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden, den Sie unter der E-Mail-Adresse datenschutz@upwind-holding.de erreichen.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?
Betrieb und Sicherheit des Angebots
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen Ihres Computersystems. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

1. IP-Adresse, wobei die letzten beiden Stellen (Bytes) gekürzt werden, aus der IP-Adresse 11.22.33.44 wird beispielsweise 11.22.0.0
2. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
3. Betriebssystem
4. Internet-Service-Provider
5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
6. Websites, von denen Sie auf unser Webangebot gelangen
7. Websites, die Sie über Links auf unserem Webangebot aufrufen

Die Daten werden von unserem System gespeichert (Server-Protokolldateien, Logfiles). Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit des Webangebots sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Daten in Logfiles werden nach spätestens sieben Tagen gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den sicheren Betrieb der Internetseite, Prüfen von sicherheitsrelevanten Vorfällen und das Beheben von Fehlern zwingend erforderlich.

E-Mail-Kontakt und Kontaktformular
Es ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse oder über das Kontaktformular möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail oder über das Kontaktformular übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Daten, die per E-Mail übersandt wurden, werden gelöscht, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Sofern eine Aufbewahrungspflicht besteht, werden die Daten nach deren Ablauf gelöscht.

Der Nutzer kann der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Bitte senden Sie den Widerspruch an die oben genannte E-Mail-Adresse. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, sofern keine Aufbewahrungspflicht besteht.

Vorvertragliche Maßnahmen und Vertragszwecke
Upwind verarbeitet die Daten von Interessenten und Vertragspartnern, um vertragliche und vorvertragliche Leistungen zu erbringen. Hierzu gehören beispielsweise Kontakt-, Leistungs- und Zahlungsdaten sowie die geschäftliche Kommunikation.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Welche Dritte können Informationen über Sie erhalten?
Dienstleister für das Bereitstellung der Website
Für das Bereitstellen des Webangebots arbeiten wir auf Grundlage von Art. 28 DS-GVO mit sogenannten Auftragsverarbeitern zusammen. Diese stellen bestimmte Leistungen bereit, beispielsweise die IT für den Betrieb dieses Webangebots (Webhoster) oder die Entwicklung, Wartung und Pflege der Website. Die Auftragsverarbeiter dürfen Ihre Daten nicht für eigene Zwecke verarbeiten. Hierzu wurden Sie vertraglich verpflichtet.

Google Fonts
In diesem Webangebot werden Schriftarten der „Google Fonts“ der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, verwendet. Diese werden bei einem Seitenaufruf durch Sie gegebenenfalls direkt von den Servern des Anbieters abgerufen, sodass dieser Kenntnis von Ihrer Ihrem Computer zu diesem Zeitpunkt eindeutig zugeordneten IP-Adresse und weitere Informationen über Ihren Computer erhält, die für diese Übermittlung erforderlich sind. Durch den Besuch einer Unterseite unseres Webangebots mit eingebundenen Schriftarten erhält der Anbieter daher die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Webangebots aufgerufen haben. Diese Daten verwendet Google ausschließlich für das Bereitstellen der Schriftarten und verknüpft sie nicht mit Daten aus anderen Google-Diensten. Es werden keine Cookies verwendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Google Fonts FAQ, https://developers.google.com/fonts/faq.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, wobei wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Ihnen die Inhalte auf unserer Seite in einem ansprechenden Layout bereitzustellen.

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (siehe https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
Die Datenschutzhinweise von Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy. Einstellungs- und Opt-out-Möglichkeiten unter https://adssettings.google.com.

Mailchimp
Für den Versand von E-Mails an einen größeren Personenkreis, beispielsweise eines Newsletters oder Vertragsinformationen an eine Vielzahl von Interessenten und/oder Vertragspartner verwenden wir den Dienstleister „MailChimp“ des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: http://mailchimp.com/legal/privacy

Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Welche Rechte haben Sie?
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
• Recht auf Auskunft,
• Recht auf Berichtigung oder Löschung,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
• Recht auf Datenübertragbarkeit,
• Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft,
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.